Follow

Mal ne Frage an die gesamte Mastodon-Community. Gerne auch an Staatsbedienstete, Anwälte etc.

Wie kann ich jemanden ausfindig machen der mehr oder weniger untergetaucht ist ?

Bitte Boost, es ist sehr sehr wichtig.

@KaptainRio Telefonbuch, Freunde und Google hast du sicher schon befragt. Meldeadresse kann man vom Einwohnermeldeamt erfragen, glaub ich.

@KaptainRio
Hm Privatdetektiv, ist aber teuer und wird auch Lande dauern. Im Zweifel also gar nicht. Wenn es keine Anhaltspunkte gibt, kann die Person ja überall sein.

@tobi Privatdetektiv ist indiskutabel da 0 finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Besagte finanzielle Mittel sind der Grund zur Auffindung der Person^^

@KaptainRio
Na nur in diesem Fall würden die Cops aktiv, wenn es dafür tatsächliche Nachweise gibt. Andernfalls kann sich ja jeder aufhalten wo er will oder ins Ausland gehen..

@tobi Naja, es giäbe durchaus diverse strafrechtliche Sachen aber das möchte ich der Person (noch) nicht antun

@KaptainRio ... 01. was exakt weisst du bereits über diese person? 02. was willst du von dieser person?

klarheit über 01. - 02. ist im "social engineering" die "halbe miete" bei der finderei 😉

fragen? nur zu ...

@fumum_vendidi

01. Es ist meine Frau

02. Mein Hab und Gut, meine Papiere, die Scheidung und Geld

@KaptainRio ... ok ... ihre eigenarten, marotten & vorlieben sollten dir somit bekannt sein und, so zumindest meine vermutung, in der schönen bunten onlinewelt spuren hinterlassen (haben) ... ein anfang?

@fumum_vendidi Nein, alles schon gecheckt. Keinerlei Hinweise online zu finden.

@KaptainRio Gar nicht. Innerhalb Deutschlands? Hat die Person ein Kontaktverbot erwirkt?

@KaptainRio Einwohnermeldeamt, Standesamt, Schufa...

@gwenn Da die Person nicht gemeldet ist, wird das da wohl eher nichts.

@KaptainRio Hört sich vielleicht nun blöd an, aber nach meiner Meinung gibt es sogar Firmens, die sowas anbieten, also die Leute suchen, die verschwunden bzw. untergetaucht sind.

@Pinguinsreisende Aber nur für Geld. Finanzielle Mittel stehen nicht zur Verfügung.

@KaptainRio Vielleicht gibt es auch Organisationen, die sowas anbieten, da hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung.

@KaptainRio hoffentlich gar nicht, sonst wäre sie ja nicht untergetaucht

@KaptainRio Ich würde sagen das kommt darauf an, ob diese Person auch von dir gefunden werden will.
Wenn nicht, dann tatsächlich am besten garnicht.
Wenn doch: Vielleicht eine Zeitungsanzeige, oder so was. 🤷‍♂️

@KaptainRio Oder, die Mutter/andere bekannte Angehörige ausfindig machen und bei denen eine Nachicht hinterlassen, fass die Person sich dort Meldet.

Sign in to participate in the conversation
mastoforce.social

Herzlich willkommen auf der deutschsprachigen Mastodon Instanz von Kaptain Rio!

Dies ist ein nicht-kommerzielles & werbefreies Projekt, welches eine datenschutzgerechte Online-Erfahrung u.A. zu den Themen Games, Serien, Filme & Hörspiele bietet.